Home > Rundreisen > Wandern auf der vielseitigen via Brattia

INBEGRIFFEN

Flug Zürich-Split, retour
Transfer Flughafen Split – Hotel Villa Vela Luka, Supetar / Insel Brač
Transfer Hotel Villa Vela Luka, Supetar – Hotel Puteus Palace, Pučišća
Transfer Hotel Puteus Palace, Pučišća – Hotel Bol, Bol
Transfer Hotel Bol, Bol – Flughafen Split (je nach Schiffsverbindung via Supetar)
3 x Übernachtung Hotel Villa Vela Luka **** Supetar, Insel Brač
2 x Übernachtung Hotel Puteus Palace ***** Pučišća, Insel Brač
2 x Übernachtung Hotel Bol **** Bol, Insel Brač
HIGHLIGHTS
Split - Split
Via Brattia - Inse Brac

VARIANTENAUSWAHL

ERWACHSENE

KINDER

ALTER ZU REISEBEGINN

KIND 1

KIND 2

KIND 3

KIND 4

KIND 5

KIND 6

Sehr gute 4- und 5-Sterne Hotels mit Blick
2 Personen, 7 Nächte
DETAILS
=trd=

REISEPROGRAMM

Split - Supetar - Insel Brac - Pucisca - Insel Brac - Bol - Insel Brac - Split

TAG 1 BIS 4 Supetar


Landung am Flughafen Split, wo Sie abgeholt werden und Hafen Split gefahren werden. Von dort aus geht es mit der Fähre in die grösste Ortschaft der Insel Brač; Supetar. Ein schmucker kleiner Altstadtkern lädt zum Entdecken ein, einige Souvenirshops zum Stöbern und eine schöne Uferpromenade zum Schlendern.
Die Via Brattia ist ein Wanderweg, welcher über die ganze Insel führt und in alle Richtungen markiert ist. An 12 Lokalitäten der Insel können Sie Stempel sammeln, welche am Schluss ein Wappen der Insel Brač ergeben und darin das Abbild des heiligen Georg; dem Schutzpatron der Insel Brač, darstellt.
Von Supetar aus haben Sie die Möglichkeit ins Landesinnere bis nach Škrip zu wandern. Wussten Sie das Škrip die älteste Siedlung der Insel ist und seine Geschichte auf über 3’000 Jahre zurück geht?
Am nächsten Tag geht es auf zum nächsten Wanderziel: die kleine Siedlung Mirca welche an der Nordküste der Insel gelegen ist. Hier wäre es schade nicht einen Umweg via Strand zu machen und einen Sprung ins Wasser zu wagen! Denn schöne Strände sind hier garantiert. Nach dieser Abkühlung sind Sie bestens gewappnet, Ihre Wanderung bis nach Sutivan fortzuführen. Es geht über Stock und Stein, vorbei an uralten Olivenhainen und schönen Weingärten. Das malerische mediterrane Städtchen wird Sie begeistern mit seinen alten Steinhäusern, dem kleinen Hafen, den einstigen Renaissance Palästen und der wunderschönen Parkanlage des Dichters Kavanjin.
Nach jedem Wanderziel haben Sie die Möglichkeit mit dem Bus zurück nach Supetar zu fahren. Oder für alle die vom Wandern nicht genug bekommen können und die Beide noch nicht müde sind – Sie können natürlich auch den Weg bis nach Supetar wieder zurück wandern.

TAG 5 UND 6 Pučišća


Heute werden Sie abgeholt und steuern Ihr nächstes Ziel an; das für seine Steinmetztradition bekannte Städtchen Pučišća welches in einem prächtigen Weiss strahlt. Hier befinden sich auch einige Steinbrüche der Insel und die traditionelle Steinmetzschule (Klesarska Skola) wo bereits seit 1906 die Steinmetzkunst gelehrt wird. Von hier aus können Sie die Via Brattia fortsetzen und bis nach Postira wandern. Zuerst wandern Sie in die Höhe, bevor der einfachere Weg an der Küste entlang zum Zuge kommt. Das Fischerörtchen lockt mit einer hübschen Altstadt und dem Kastell Lazaric welches direkt am Hafen liegt. Oder wie wäre es mit einer Abkühlung im kristallklaren Meer?
Heute wird es etwas anspruchsvoller - starten Sie heute zuerst der Meeresbucht von Pučišća entlang, bevor es über tiefe Täler und waldige Hügel bis nach Povlja geht. Der kleine Fischerort im Nordosten der Insel gelegen. Neben seinen attraktiven Badebuchten findet man hier auch die frühchristliche Basilika und die Pfarrkirche des heiligen Johannes dem Täufer.
Mit dem Bus kommen Sie wieder zurück nach Pučišća, wo Sie sich ein kühles Getränk an der lauschigen Meerespromenade bestimmt verdient haben.

TAG 7 Bol


Den krönenden Abschluss dieser spannenden Reise bildet eine der bekanntesten Ortschaften Kroatiens; das Fischerstädtchen Bol! Sie werden in Pučišća abgeholt und nach Bol gefahren. Dalmatinische Steinhäuser, eine Promenade und ein lebendiger kleiner Hafen machen Bol zu einem wunderschönen Ferienziel. Von hier aus liegt es auf der Hand bis nach Murvica zu wandern, auch Teil der Via Brattia Route. Die pittoreske Ortschaft, welche auf einer Steinklippe liegt ist umgeben von wunderschönen Kiesstränden und Weinreben. Ein weiteres Highlight ist die nahegelegene Drachenhöhle («Zmajeva Špilja» kroatisch) wo Mönche gleichzeitig zwei getrennte Traditionen vereinten; die christliche und die heidnische. Wenn Sie die Kraft noch reicht, dann lohnt es sich von Murvica aus zum hoch oben gelegenen Eremitenkloster Braca zu wandern. Auch hier lebten einst Mönche, geflohen vor Angriffen haben Sie sich hier niedergelassen. Heute beherbergt das Kloster ein kleines Museum.
Wer genug vom Wandern hat lässt einfach die Beine baumeln und geniesst das süsse Nichtstun. In Bol befindet sich der vielleicht schönste, aber mit Sicherheit bekannteste, Strand des Landes; das Goldene Horn («Zlatni rat» auf kroatisch).

TAG 8 Split

Nun heisst es die Wanderschuhe in Ihren Koffer zu packen und sich von dieser aktiven Woche und der Insel Brač zu verabschieden. Sie werden abgeholt und Sie fahren mit der Fähre oder Schnellboot (je nach Schiffsverbindung) an den Hafen von Split, und weiter zum Flughafen Split.

UNVERBINDLICHE OFFERTE

Wandern auf der vielseitigen via Brattia

VARIANTE

DATUM

ANREISEART

Mögliche Abflugsorte

ERWACHSENE

KINDER

ALTER ZU REISEBEGINN

KIND 1

KIND 2

KIND 3

KIND 4

KIND 5

KIND 6

NAME

E-MAIL

Termin flexibel?

KOMMENTAR

Verfeinern Sie Ihre Anfrage und schreiben Sie uns z.B. welche Zimmerkategorie Sie wünschen, welche Verpflegungsart (nur Frühstück, Halbpension, ...), Sie bevorzugen, oder ob Sie weitere Vorstellungen und Wünsche für Ihre Reise haben.

Die von Ihnen im Anfrageformular angegebenen Daten (Namen, Reisedaten, gewünschte Reiseart, Anzahl mitreisender Personen, Alter, sowie allfällige weiteren Wünsche) welche Sie uns zur Verfügung stellen, werden lediglich zur Erstellung der angefragten Offerte benutzt.