Geführte Rundreise Kroatien 1 Woche - Höhepunkte Dalmatien mit Nationalpark Plitwitzer Seen

 

Im weltberühmten Nationalpark Plitwitzer Seen fängt diese spannende Woche an; Sie besuchen in einem klimatisierten Bus einige der hübschesten Küstenstädte des Landes, lernen zahlreiche Sehenswürdigkeiten kennen, baden an schönen Stränden und geniessen das Beisammensein mit Ihren Mitreisenden. Auch die Kulinarik kommt auf dieser Reise nicht zu kurz; für alles ist gesorgt, nun heisst es sich zurücklehnen und geniessen.

TAG 1 Flughafen Zadar – Zadar- Nationalpark Plitwitzer Seen

Ankunft am Flughafen Zadar, Fahrt nach Zadar, anschliessend Stadtführung. Die Stadt Zadar bietet spannende römische Ruinen und mittelalterliche Kirchen. Sie erkunden das romanische Forum und die Kirche des heiligen Donatus. Ausserdem bewundern Sie die Bodeninstallation „Gruss an die Sonne“ und hören den Klängen der „Meeresorgel“ zu. Weiterfahrt zum bekanntesten Nationalpark des Landes; Plitwitzer Seen. Gemeinsames Abendessen. 

TAG 2 Nationalpark Plitwitzer Seen

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf um den Nationalpark Plitwitzer Seen zu entdecken- welcher auch zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Sechzehn Seen reihen sich aneinander, welche durch rauschende Wasserfälle miteinander verbunden sind. Sie erkunden den Park über Holzstege und auf dem Wasserweg. Nach der Parkführung haben Sie noch etwas Zeit den Park auf eigene Faust zu erkunden. Gemeinsames Abendessen. 

TAG 3 Nationalpark Plitwitzer Seen – Split – Drvenik 

Frühstück im Hotel, danach fahren Sie in Richtung Süden; ins Herz Dalmatiens! Ziel ist die UNESCO Weltkulturerbe Stadt Split. Durch eine Stadtführung lernen Sie den Diokletian-Palast kennen mit allen seinen Schätzen wie beispielsweise dem Jupitertempel, Peristil und der Kathedrale des heiligen Duje. Am früheren Nachmittag geht es der Küste entlang bis nach Drvenik – Sie fahren entlang der Makarska Riviera, welche bekannt ist für kleine Badeortschaften und feinen, flachabfallenden Kiesstränden. Gegen Abend Ankunft in Drvenik. Gemeinsames Abendessen.

TAG 4 Drvenik – Dubrovnik – Drvenik 

Heute fahren Sie nach dem Frühstück in die Perle der Adria; die UNESCO Weltkulturerbe Stadt Dubrovnik. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie die Stadt, vorbei am Franziskanerkloster, der ältesten Apotheke Europas, dem Fürstenpalast, der Kathedrale Maria Himmelfahrt und dem Sponza-Palast. Natürlich bleibt auch noch etwas freie Zeit um die Stadt selber auszukundschaften bevor es wieder in Richtung Drvenik geht. Gemeinsames Abendessen.

TAG 5 Drvenik-Nationalpark Krka – Šibenik – Petrčane 

Nach dem Frühstück packen Sie den Koffer und fahren zum Nationalpark Krka. Sieben kleine und sieben grosse Wasserfälle zeichnen den Park aus. Vergessen Sie nicht die Badesachen aus dem Koffer rauszunehmen; denn hier darf in einem der Seen gebadet werden. Nächster Halt mit Führung ist die Stadt Šibenik wo der venezianische Einfluss unverkennbar ist. Hoch oben thront die Mihovil-Festung von wo aus sich ein herrlicher Blick über Meer und Stadt öffnet.  Weiterfahrt nach Petrčane wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen werden. Gemeinsames Abendessen. 

TAG 6 Petrčane (fakultativ Nationalpark Paklenica) 

Heute steht Ihnen der ganze Tag zur freien Verfügung. Baden Sie im Hotelpool, lassen Sie sich im Wellness verwöhnen oder lassen Sie sich am Kiesstrand die Sonne auf den Bauch scheinen. Falls Sie aber doch noch die Abenteuerlust packt, haben Sie die Möglichkeit den Nationalpark Paklenica zu erkunden. Tiefe Schluchten (Velika und Mala Paklenica), steile Felswände und Gänsegeier prägen das Bild des Parkes. 

TAG 7 Petrčane - Nationalpark Kornati – Petrčane

Auch heute frühstücken Sie im Hotel bevor es aufs Meer hinausgeht geht. Sie schippern durch den Archipel der Kornaten welcher aus über 147 meist unbewohnten Riffen, Inseln und Inselchen besteht- 89 davon befinden sich im Nationalpark Kornati selber. Bereits 1980 wurde der Archipel zum Nationalpark ernannt. Ca. um 17:00 fahren Sie wieder zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.  

TAG 8  Petrčane – Nin – Solana – Flughafen Zadar 

Nach dem Frühstück geht es ins Städtchen Nin spazieren Sie durch die Gassen des Städtchens. Hier befindet sich die kleinste Kathedrale der Welt: Kathedrale Sveti Križ. Ausserdem besichtigen Sie die Salinen von Nin. Schon seit 1500 Jahren wird hier Salz gewonnen. Idealer Ort um noch ein passendes Souvenir für die Zu Haus-Gebliebenen zu  kaufen. Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen Zadar gefahren, wo es heisst sich von der Gruppe und Kroatien zu verabschieden. 

 

ab 1330 CHF
2699

 

LEISTUNGEN INBEGRIFFEN
Flug Zürich-Zadar, retour
Fahrt im klimatisierten Bus mit professionellem Reiseleiter auf Deutsch
2 x Übernachtung Plitvička Villa *** Rakovica*
2x Übernachtung Hotel Ivando **** Drvenik*
3 x Hotel Pinija **** Petrčane*
jeweils im Doppelzimmer / Halbpension 
Stadtführung  in Zadar, Šibenik, Split, Dubrovnik und Nin
Eintritte und Führungen Nationalpark Plitwitzer Seen, Nationalpark Krka, Nationalpark Kornati, Saline Salzmuseum.

 

Garantierte Reisetermine - Preis pro Person

19.05.-26.05.18     Im Doppelzimmer nur 1'405 CHF  | Einzelzimmer nur 1'495 CHF
26.05.-02.06.18     Im Doppelzimmer nur 1'445 CHF  | Einzelzimmer nur 1'595 CHF
02.06.-09.06.18     Im Doppelzimmer nur 1'445 CHF  | Einzelzimmer nur 1'595 CHF
09.06.-16.06.18     Im Doppelzimmer nur 1'455 CHF  | Einzelzimmer nur 1'635 CHF
15.09.-22.09.18     Im Doppelzimmer nur 1'435 CHF  | Einzelzimmer nur 1'555 CHF
22.09.-29.09.18     Im Doppelzimmer nur 1'425 CHF  | Einzelzimmer nur 1'505 CHF

Frühbucherrabatt für Buchungen bis 31.03.18 75 CHF/Person

 

 

 

(*Unterkunftsänderung vorbehalten, in selbe oder höhere Kategorie)

 

 

Alter zu Reisebeginn (Kinder)

 

Alter zu Reisebeginn (Jugendliche)

Nur noch einen Klick von Ihrer unverbindlichen und kostenlosen Offerte entfernt:

Verfeinern Sie Ihre Anfrage und schreiben Sie uns z.B. welche Zimmerkategorie Sie wünschen, welche Verpflegungsart (nur Frühstück, Halbpension,...), Sie bevorzugen, oder ob Sie weitere Vorstellungen und Wünsche für Ihre Reise haben.
Verschicken Sie diese Seite verlinken