WIR EMPFEHLEN DAZU

Rundreise Kroatien für Einsteiger - 10 Sehenswürdigkeiten in 10 Tagen

 

Zagreb, Nationalpark Plitwitzer Seen, Nationalpark Paklenica, Zadar, Nationalpark Kornati, Sibenik, Nationalpark Krka Wasserfälle, berühmtester Strand Kroatiens- das Goldene Horn in Bol und natürlich die Unseco Stadt Split.

Rundreise Kroatien für Einsteiger - 10 Sehenswürdigkeiten in 10 Tagen

Zagreb, Nationalpark Plitwitzer Seen, Nationalpark Paklenica, Zadar, Nationalpark Kornati, Sibenik, Nationalpark Krka Wasserfälle, berühmtester Strand Kroatiens- das Goldene Horn in Bol und natürlich die Unseco Stadt Split.
10 Sehenswürdigkeiten in 10 Tagen. Wetten das Sie mehr als 10 Highlights auf dieser vielseitigen Rundreise sehen werden?

Tag 1 und 2: ZAGREB - PLITVIČKA JEZERA NATIONALPARK (ca. 150 km)
Ihre Rundreise startet am Flughafen Zagreb wo Sie Ihren Mietwagen entgegennehmen. Das erste Highlight dieser Reise wird die Stadt Zagreb sein. Die Hauptstadt des Landes bietet jede Menge Kultur, Geschichte und Architektur an. Schlendern Sie durch die Ober- und die Unterstadt, vorbei an der bekannten Kathedrale, dem Kaptol- und dem „Ban Josipa Jelačića“ Platz, um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen. Am späten Nachmittag setzten Sie Ihre Reise fort und fahren in Richtung Nationalpark Plitvička Jezera. Ihre Unterkunft liegt nur einige km vom Eingang des Nationalparks entfernt.
Gehen Sie am nächsten Tag auf Entdeckungsreise im Nationalpark, welcher seit 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. 16 türkisfarbene Seen sind durch atemberaubende Wasserfälle und Kaskaden miteinander verbunden.  Spazieren oder wandern Sie über die Holzstege, vorbei an atemberaubender Natur.

Tag 3 bis 5 PAKLENICA - ZADAR-KORNATI – ŠIBENIK - NATIONALPARK KRKA (ca. 150 km)
Sie verbringen weitere 3 Nächte an der Küste. Nächtigen werden Sie im Städtchen Biograd na Moru, wo Sie eine grosse Auswahl an Restaurants, einige Shops und schöne Kieselstrände finden. Einen ersten Ausflugstag legen Sie am besten im Nationalpark Paklenica ein. Die Hauptattraktion des Parks sind die beiden Schluchten Mala und Velika Paklenica, welche sich tief bis ins Meer hinunter ziehen. Ausserdem finden sich im Park ungewöhnliche Karstreliefformen, Höhlen und eine vielfältige Flora und Fauna. Auf dem Rückweg nach Biograd lohnt sich ein Abstecher nach Zadar. Die Altstadt bietet zahlreiche Schätze, darunter Kirchen, stolze Stadthäuser und römische Ruinen. Trinken Sie am Hauptplatz, dem „Narodni Trg“, einen Kaffee, bevor es dann an die Meerespromenade geht wo Sie 2 fantastische Attraktionen der Stadt finden: die Meeresorgel und den danebenliegenden Gruss an die Sonne. Am nächsten Tag empfehlen wir Ihnen, den Nationalpark Kornati zu besuchen. Schippern Sie gemütlich durch die Inselwelt welche 89 meist unbewohnte Inseln und Inselchen umfasst und geniessen Sie die Weite des Meeres. Sie dürfen die Region nicht verlassen, ohne den Nationalpark Krka besucht zu haben.  Die 17 Wasserfälle, welche dramatisch in die Tiefe stürzen, sind Hauptattraktion des Parks. Eine Abkühlung gefällig? Dann nichts wie los, hüpfen Sie hinein ins glasklare Wasser-trotz Nationalpark darf man hier baden. Auf der Heimfahrt nach Biograd empfehlen wir Ihnen, in der Stadt Šibenik einen Halt zu machen und die historisch wertvolle Altstadt anzuschauen. Zu den grössten Attraktionen der Stadt gehört die Kathedrale St. Jakob (UNESCO), ein Meisterwerk der Architektur. Einen tollen Ausblick über die Stadt und das Meer bietet die Festung St. Ana; es lohnt sich, den Weg auf sich zu nehmen.

Tag 6 bis 8 GOLDENES HORN (ca. 165 km)
Nun ist entspannen angesagt für die nächsten 3 Tage! Mit der Fähre geht es vom Hafen Split auf die Insel Brač. Den Mietwagen geben Sie in der Stadt Split ab und von dort aus geht es mit dem Sammeltransfer weiter. In nur 55 Fahrtminuten erreichen Sie die Hauptortschaft der Insel, Supetar. Die Insel ist bekannt für sein Kalksteinvorkommen; sogar das Weisse Haus in Washington wurde daraus gebaut. Übernachten werden Sie im kleinen Boutiquehotel Lipa, welches in der Fischerortschaft Postira liegt. Einige Restaurants und Bars sind an der Meerespromenade zu finden, ausserdem befinden sich zahlreiche Badebuchten in der Umgebung. Besonders bekannt gemacht hat die Insel der einmalige Kiesstrand „Zlatni Rat“ welcher je nach Windrichtung seinen Spitz ändert. Geniessen Sie einen Badetag am berühmtesten Strand Kroatiens und schlendern Sie abends durchs Städtchen Bol, bewundern die hübschen Steinhäuser und speisen in einem der Fischlokale. Ruhe finden Sie wieder in Ihrem Übernachtungsort Postira.

Tag 9 und 10 SPLIT (ca. 70 min)
Zu guter Letzt erstatten Sie der Hafenstadt Split einen Besuch. Seit über 1700 Jahren pulsiert hier das Leben in all seinen Facetten. Die unter UNESCO stehende Altstadt von Split bietet zahlreiche Attraktionen an. Spazieren Sie durch die engen Gässchen, vorbei an bunten Bars, leckeren Restaurants und schicken Shops. Bestaunen Sie Kathedralen, Kirchen und Monumente,  lassen Sie sich auf der langen Meerespromenade „Riva“ treiben  und sehen Sie den Einheimischen beim „dolce far niente“  zu. Steigen Sie auch hinauf auf dem Hausberg Marjan von wo aus Sie einen schönen Blick auf die Stadt haben. Übernachten werden Sie in Split, direkt an der Riva.

Tag 11 (ca. 30 km)
10 Tage und 10 Highlights haben Sie nun auf dieser Reise mit uns erlebt. Heute startet Ihr Rückflug vom Flughafen Split aus. Sie werden von unseren Transferpartnern abgeholt und zum Flughafen gefahren, wo es Zeit wird „auf Wiedersehen“ zu sagen.

 

 

 

 

 

ab 1195 CHF
Latitude: 43.508132
Longitude: 16.440194

2588

 

 

 

 

 

Alter zu Reisebeginn (Kinder)

 

Alter zu Reisebeginn (Jugendliche)

Nur noch einen Klick von Ihrer unverbindlichen und kostenlosen Offerte entfernt:

Verfeinern Sie Ihre Anfrage und schreiben Sie uns z.B. welche Zimmerkategorie Sie wünschen, welche Verpflegungsart (nur Frühstück, Halbpension,...), Sie bevorzugen, oder ob Sie weitere Vorstellungen und Wünsche für Ihre Reise haben.

 

 

 

Verschicken Sie diese Seite verlinken